Die Villa Antika

Betreten wird die Villa Antika über einen großzügigen Marktplatz der über eine Passage in den Pavillon führt. Hier befindet sich das gemütliche Marktcafé.


Von hier aus geht es über einen großen Bettenaufzug, sowie über ein geräumiges Treppenhaus zu den Hausgemeinschaften. Die jeweiligen Hausgemeinschaften verfügen über 12 - 14 Plätze in Einzelzimmern.

Jeder Hausgemeinschaft besitzt eine eigene Wohnküche die auch Zugang zu großzügigen Balkonen oder Terrassen verfügt. Des Weiteren sind den Wohnküchen besondere Funktionsräume zugeordnet. Im Obergeschoss befindet sich ein großer Therapie- und Multifunktionsraum.





Wohnbereiche


Das Haus unterteilt sich in 6 Hausgemeinschaften die sich auf drei Wohnebenen befinden.


  • Hausgemeinschaften im
    Erdgeschoss:
    "Blumenstraße"
    "Wiesenweg"

  • Hausgemeinschaften im
    Obergeschoss:
    "Rosenstraße"
    "Mühlenstraße"
  • Hausgemeinschaften im
    Dachgeschoss
    "Brunnenstraße"
    "Wassergasse"






In den jeweiligen Wohnbereichen verteilt befinden sich:
64 Einzelzimmer von 15-20 m2mit eigenem Duschbad
12 Einzelzimmer (Partnerzimmer) 15-20 m2 mit gemeinsamer Badnutzung




Weiterhin stehen in unserem Haus folgende Räumlichkeiten zur Verfügung:
  • Pflegebad (Wellnessbad)
  • Therapieraum / Multifunktionsraum
  • Wohnzimmer mit Balkon und Funktionsbereiche der Hausgemeinschaft
  • Großer Balkon mit Dachgarten
  • Pavillon / Marktcafé

Ausstattung

Zimmerausstattung


Alle Duschbäder sind mit Dusche, Toilette und WC ausgestattet.
Die Zimmer sind mit sehr wohnlichen Betten der Marke MediCasa, einem 130x225 großen Vollholzschrank mit Zierkranz und Pilastern, einem Nachttisch ebenfalls mit Pilastern und einem gemütlichen Bewohnerstuhl und einem runden Tisch ausgestattet.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner können ihre Zimmer, bis auf das Pflegebett, auch mit ihren eigenen Möbeln ausstatten.

Technische Ausstattung


Alle Räume sind behindertengerecht ausgebaut. Feuer- und Rauchmelder befinden sich in jedem Bewohnerzimmer und den Vorfluren, in allen Aufenthalts- und Funktionsräumen sowie flächendeckend auf allen Fluren.

Die Zimmer sind mit Telefon- und Fernsehanschluss ausgestattet. Deckenlichter sind auch vom Bettenstellplatz aus zu bedienen.
Alle Bäder und alle Zimmer haben Notruftaster und Zugseile in erreichbarer Nähe von Bett, Toilette und Dusche. Jede zweite Flurlampe ist eine Notlichtlampe. Rufanlage, EDV und Notlicht, sind über eine Batterieanlage im Stromausfall abgesichert. Im gesamten Haus ist ein WLAN - Netz erreichbar.

Weitere Eindrücke der Villa Antika

Footer